Wundermittel zum Abnehmen – Komplexe Kohlenhydrate

Komplexe Kohlenhydrate wie Vollkornprodukte essen, um gesund abzunehmen.

by Veronica Gerritzen on 16. Oktober 2013

Bauch weg mit komplexen Kohlenhydraten!

Wenn Du abnehmen willst ist es unerlässlich, auf die richtige Ernährung zu achten. Aber was kannst Du essen und was nicht? Es gibt viele Meinungen und viele Diäten, die alle zu dem gewünschten Ergebnis führen sollen. Ein Tipp, und dieser ist auch wunderbar logisch begründbar, ist: Iss lieber komplexe Kohlenhydrate anstatt einfache Kohlenhydrate! Aber auch diese bitte in Maßen!

Was sind einfache Kohlenhydrate

Hast Du schon einmal bei einer Blutabnahme gehört, dass Du nichts frühstücken sollst? Bestimmt! Genau das liegt an den einfachen Kohlenhydraten. Denn diese einfachen Kohlenhydrate sind extrem leicht für den Körper verfügbar. Du findest Sie zum Beispiel in Weißmehl. Bei der Verdauung geht es darum, die Kohlenhydrate in eine Form zu bringen, die für den Körper verwertbar ist. Kohlenhydrate werden also in Zucker umgewandelt, und das geht bei einfachen Kohlenhydraten extrem schnell. Zum Teil passiert das schon im Mund, wenn Du extrem lang Weißbrot kaust. Dann schmeckt es irgendwann süß. Wenn Du Dich also nur von einfachen Kohlenhydraten ernährst, bekommst du sehr schnell extrem viel Energie, also einen extremen Zucker-Flash. Und genau das verfälscht das Ergebnis bei der Blutuntersuchung.

Komplexe Kohlenhydrate – warum nimmt man damit ab?

Komplexe Kohlenhydrate sind für den Körper schwerer zu verarbeiten. Bevor komplexe Kohlenhydrate für den Körper verwertbar sind, müssen Sie zerlegt werden. Die Molekülstruktur ist länger, und diese muss erst geknackt werden. Hört sich kompliziert an? Stimmt! Muss Du aber auch gar nicht wissen, denn wichtig ist für Dich nur: Der Vorgang braucht Energie!!! Und Energieverbrauch hilft Dir ja bekanntlich beim Abnehmen.

Vorteile komplexer Kohlenhydrate – warum sind sie gesund?

Komplexe Kohlenhydrate eignen sich nicht nur um den Bauch weg zu bekommen. Sie sind auch gesund. Wie schon beschrieben, bekommst Du bei den einfachen Kohlenhydraten einen Zucker-Flash. Das ist bei den komplexen Kohlenhydraten nicht so, denn die Umwandlung in Zucker dauert länger. Es wird also nicht der ganze Zucker auf einmal in die Blutbahn gegeben. Komplexe Kohlenhydrate sorgen dafür, dass der Zucker gleichmäßig über einen langen Zeitraum in die Blutbahn abgegeben wird. Das ist auch für Deine Bauchspeicheldrüse einfacher, denn diese wird nicht mit einer extremen Insulinausschüttung „gestresst“, welche bei einfachen Kohlenhydraten erforderlich ist.

Komplexe Kohlenhydrate halten Dich länger satt!

Hattest Du bei Weißbrot schon einmal das Gefühl, dass Du nur Luft isst? Warst Du dann hinterher gleich wieder hungrig? Das ist genau die Geschichte: Zucker-Flash, kurz viel Energie, dann gleich wieder hungrig! Denn so schnell wie Dir die Energie aus einfachen Kohlenhydraten zur Verfügung gestellt wird, so schnell ist sie auch wieder weg. Komplexe Kohlenhydrate wirken anders: Kontinuierlich Energie, aber dafür länger. Ein Vollkornbrot mit komplexen Kohlenhydraten hält wesentlich länger satt. Deswegen isst Du, wenn Du komplexe Kohlenhydrate zu Dir nimmst, wesentlich weniger! Und so kann man ja bekanntlich auch seinen Bauch weg bekommen.

Fazit

Komplexe Kohlenhydrate haben, im Vergleich zu einfachen zwei wesentliche Vorteile: Erstens braucht die Verdauung mehr Energie, und zweitens isst Du weniger. Sie halten einfach länger satt.

Aber auch bei komplexen Kohlenhydraten gilt: Wenn Du Fett abbauen möchtest, solltest Du darauf achten, NICHT zu viele Kohlenhydrate über den Tag verteilt zu essen!!! Abends rate ich Dir sogar davon ab.

Flocken aus Getreide, Kleie, Bohnen, einige Obst- und Gemüsesorten sowie alle Vollkornprodukte enthalten komplexe Kohlenhydrate.

Mehr Infos zur Ernährung

Genaue Schritt für Schritt-Anleitungen, wie Du abnimmst und einen sexy Körper formst, bekommst Du in meinem kostenlosen Crashkurs. Darin bekommst Du weiteres Wissen zu Ernährung, Fitness und Gesundheit.

Wie ist es bei Dir? Ist es schwer für Dich auf einfache Kohlenhydrate zu verzichten?

{ 4 comments… read them below or add one }

Verena Röhrl Oktober 25, 2013 um 15:06

Hallo Veronica,

das sehe ich genauso, komplexe Kohlenhydrate sind super. 🙂
Wichtig ist auch noch bei den KH, dass man versucht, sie nicht mit Fett zu konsumieren.
Einige deiner Lieblingsrezepte (mit komplexen KH) fände ich super.

VG, Verena

Antworten

Janina August 5, 2014 um 22:21

Da kann ich Verena nur zustimmen. Ein paar Rezeptideen wären super! 🙂
Wo findet man diese komplexen KH’s denn?
Ich meine mal gehört zu haben in Vollkornprodukten, aber wo noch?

Liebe Grüße
Janina

Antworten

Veronica Gerritzen August 6, 2014 um 01:17

Hi Janina,

genau, in Vollkornprodukten wie Naturreis, Quinoa, Kartoffeln etc. aber auch in Gemüse und Obst wie z.B. Bananen.

Liebe Grüße

Veronica

Antworten

Janina August 6, 2014 um 12:27

Ehrlich? Bananen enthält komplexe KH’s? Das hätte ich jetzt nich Gedacht *dumm guck*
Danke für die Infos.

Liebe Grüße
Janina

Antworten

Leave a Comment

{ 1 trackback }

Previous post:

Next post: