Drei sehr ungewöhnliche Abnehmtipps für einen flachen Bauch

Flacher Bauch und im Hintergrund der Himmel. Im Vordergrund Artikelüberschrift.

by Veronica Gerritzen on 3. Februar 2014

Alle möchten einen flachen Bauch und würden viel dafür geben, wenn sie ihn endlich hätten. Leider existiert für viele ein flacher Bauch nur in den Träumen. Viele haben unzählbare Abnehmtipps befolgt und sind dem flachen Bauch, sei es nun aufgrund der Qualität der Abnehmtipps oder aufgrund mangelnder Disziplin, keinen Schritt näher gekommen. Dies erzeugt natürlich Frustration und vielen fehlt der Glaube an den Erfolg.

Dass es sich bei dem Projekt „Bauch weg“ nur um ein mittel- bis langfristiges Ziel handeln kann, ist eigentlich logisch. Trotzdem gibt es am „Markt“ viele kurzfristige Ansätze, die alle zum Scheitern verurteilt sind. Im Folgenden gebe ich Dir ein paar Abnehmtipps an die Hand, die allesamt mittel- bis langfristig orientiert sind und die konsequent angewendet auch zum Erfolg führen werden.

Tipp 1: Trinke ein Glas Wasser vor dem Essen

Es gibt Stimmen die behaupten, dass ein Glas Wasser im Magen das Hungergefühl vermindert und es deswegen dazu führt, dass man weniger Nahrung zu sich nimmt. Dies mag stimmen. Auf der anderen Seite gibt es Stimmen, die den abnehmenden Effekt an einer anderen Stelle sehen: Viel Flüssigkeit im Magen führe dazu, dass nicht benötigte Bestandteile der Nahrung leichter abgeführt und ausgeschieden werden können. Diese können bei einem „trockeneren“ Magen nicht verarbeitet werden, und werden deswegen zwangsläufig in einem Depot gespeichert.

Lassen wir mal dahingestellt, welcher der beiden Effekte überwiegt. Tatsache ist auf alle Fälle, dass Wasser auf keinen Fall schädlich ist und für Dich einen positiven Effekt hat, wenn Du Deinen Bauch weg bekommen willst.

Tipp 2: Trinke kaltes Wasser

Den Tipp mit dem kalten Wasser gibt es schon relativ lange. Der Hintergrund ist, dass das kalte Wasser vom Körper auf Körpertemperatur aufgeheizt werden muss. Hierbei wird viel Energie verbraucht, was auch prinzipiell dem Abnehmen dient.

Dieser Tipp kann allerdings nur ergänzend zu anderen Maßnahmen gesehen werden. Außerdem lässt sich darüber streiten, ob das Trinken von kaltem Wasser an sich nicht ungesund ist. Viele Menschen sehen das äußerst kritisch.

Tipp 3: Esse gleichmäßig und hungere nicht

Kann man sich prinzipiell auch „dick hungern“? Die Antwort ist eindeutig ja. Der Zusammenhang ist Folgender: Wenn Dein Körper gewohnt ist, dass er nicht regelmäßig ausreichend Nährstoffe zugeführt bekommt, neigt er schneller zum Einlagern von Nährstoffen, wenn einmal doch ausreichend Nährstoffe zur Verfügung stehen sollten. Mit anderen Worten: Wenn man oft hungert, und nur selten genug isst, führt dies sehr leicht zu einer Gewichtszunahme.

Besser ist also, dem Körper durch regelmäßiges und ausreichendes Essen genügend Nährstoffe zur Verfügung zu stellen. So kommt der Körper nicht in den „Alarmmodus“ in dem er meint, dass er alles gleich einlagern muss, wenn er es mal zur Verfügung hat.

Dies waren drei Abnehmtipps, wenn Du einen flachen Bauch bekommen willst. Wenn Du alle drei Tipps beherzigst, wird sich dies mit Sicherheit mittel- bis langfristig positiv auf Deinen Bauch auswirken.

Du brauchst noch mehr Ernährungs- und Fitnesstipps für einen schnellen Abnehmerfolg?

Dann lege ich Dir meinen magischen Bauch-Weg-Turbo sehr ans Herz! Darin findest Du alles, wenn es um schnelles Abnehmen und Körperdefinition geht!

►Trage Dich hier ein!

{ 2 comments… read them below or add one }

Alice Februar 18, 2014 um 18:39

Hallo Veronica,

ich muss abnehmen, da ich stark übergewichtig geworden bin und habe eben Ihre Videos bei youtube gefunden. Könnten Sie mir die Kostenlosen Tips und Videos zu „Crashkurs Bauch weg“ und die ErnährungsTips zusenden?

Vielen Dank!

Liebe Grüße

Alice

Antworten

Veronica Gerritzen Februar 19, 2014 um 08:14

Hi Alice,

ich habe Dich für den Crashkurs bzw. Bauch Weg Turbo eingetragen. Du hast eine E-Mail bekommen, die Du noch bestätigen musst. Dann erhältst Du die Infos und Tipps.

Ansonsten kann man sich hier eintragen: http://www.bauchwegblog.de/kostenlose-tipps/. Dann funktioniert auch alles automatisch.

Vielen Dank für Dein Vertrauen, Alice!

Liebe Grüße und alles Gute,

Veronica

Antworten

Leave a Comment

Previous post:

Next post: