Bauch Beine Po richtig in Form bringen

Hübsche Frau macht Liegestütze am Strand, um Bauch Beine Po zu trainieren.

by Veronica Gerritzen on 25. Juli 2013

Ein beliebtes Thema beim Abnehmen sind Workouts für Bauch Beine und Po. Besonders im Sommer beschäftigen viele diese Problemzonen an ihrem Körper. Aber mit einigen Übungen können Bauch Beine sowie Po straffer werden und Du musst Dich am Strand nicht mehr verstecken.

Aufwärmen

Es ist ganz wichtig, dass Du Dich vor jedem Bauch Beine Po-Training aufwärmst, denn kalte Muskeln trainieren nicht gerne. Außerdem verletzen sich aufgewärmte Muskeln nicht so schnell. Zur Aufwärmung vor Deinem Workout empfehle ich Dir zu joggen. Das muss nicht lang sein, zehn bis zwanzig Minuten reichen aus.

Sollte Dir das zu aufwendig sein, kannst Du stattdessen ein paar Minuten auf der Stelle marschieren.

Gezielte Übungen für Bauch Beine Po

Bauchübungen

Zu einem umfassenden Bauch Beine Po-Training gehören natürlich auch Bauchübungen. In meinem Artikel Bauchtraining richtig gemacht findest Du Übungen, damit Du Deinen Bauch weg bekommst.

Beinübungen

1. Beinübung

Gehe in den breiten Stand, sodass Deine Beine etwas weiter als hüftbreit auseinander stehen. Drehe Deine Fußspitzen etwas auswärts. Gehe tief in die Knie und halte diese Position für eine Minute. Achte darauf, dass Deine Knie über die Fußspitzen zeigen. Als Variation kannst Du auch federn.

2. Beinübung

Bleibe im breiten Stand und verlagere Dein Gewicht immer von links nach rechts. Gehe allerdings mit den Knien nicht über die Fußspitzen hinaus.

Poübungen

1. Poübung

Gehe in den Vierfüßlerstand bei dem Du Dich mit Händen und Knien abstützt. Hebe das rechte Knie so weit nach oben bis es ungefähr auf der Höhe des Oberkörpers und der Oberschenkel parallel zum Boden ist. Der Unterschenkel zeigt senkrecht zur Decke. Senke dann das Knie wieder in Richtung Boden. Wiederhole dies zehn Mal und dasselbe machst Du mit dem anderen Bein.

2. Poübung

Das ist eine Variation der vorherigen Übung. Das ist dieselbe Übung, aber jetzt hebst Du das Knie nicht nach hinten oben, sondern zur Seite. Mache dies wieder mit beiden Beinen.

Denke daran, dass Du zwischen den Übungen die Muskeln lockerst. Atme während dem Training regelmäßig und achte aktiv auf die richtige Atmung. Atme bei Anspannung ein und bei Entspannung aus. Das ist sehr wichtig für das Bauch Beine Po-Workout, weil Du dadurch nicht verkrampfst. Nach dem Workout dehnen nicht vergessen!

TIPP

Damit Dein Bauch Beine Po-Training nicht so langweilig ist, stelle Dir tolle Musik dazu an. Das macht gute Laune und motiviert zusätzlich. Dann kannst Du Deine Übungen im Takt machen, was auch noch für Spaß sorgt.

LIES Dir auch unbedingt den Artikel Bauchtraining richtig gemacht durch.

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

{ 2 trackbacks }

Previous post:

Next post: