Abnehmen ohne Sport – Ist das eine langfristige Lösung?

Gesunde Ernährung ist Pflicht,wenn man ohne Sport abnehmen möchte.

by Veronica Gerritzen on 19. Juli 2013

Die meisten Menschen haben sich mit dem Thema schon mal auseinander gesetzt und haben sich die Frage gestellt: Ist Abnehmen ohne Sport möglich? Auch wenn es schwieriger ist und viele Gründe für den Sport sprechen, ist es machbar. Du solltest beim Abnehmen ohne Sport aber folgende Punkte beachten.

Weniger Kohlenhydrate

Wenn ich davon ausgehe, dass Du Dich nicht richtig ernährst, musst Du auf jeden Fall Deine Ernährung umstellen, um den Bauch weg zu bekommen. Ohne Sport abzunehmen ist nur bei guter beziehungsweise richtiger Ernährung möglich. Eine kohlenhydratarme Ernährung kann ich Dir dafür wärmstens empfehlen, wenn Du unbedingt ohne Fitness den Bauch weg bekommen möchtest. Damit nimmst Du mit Sicherheit ab. Verzichte weitgehend auf Nudeln, Brot, Pizza und alles, was teigartig ist. Du tust Deinem Körper sogar noch etwas Gutes damit, weil in diesen Produkten vermehrt Stoffe drin sind, die Deinem Körper nur schaden. In diesem Video erfährst Du, welche Zusatzstoffe in der Nahrung sind und mit welchen Tricks die Lebensmittelindustrie vorgeht.

Iss stattdessen Gemüse, Salate, Fleisch und Bohnen oder Linsen. Versuche Milchprodukte zu vermeiden um den Bauch weg zu bekommen. Natürlich solltest Du auch die Finger von Zucker in jeglicher Form lassen.

Mit dieser Ernährungsumstellung wirst Du auf jeden Fall abnehmen, allerdings ist das Resultat größer, wenn Du Dich zusätzlich bewegst. Abnehmen ohne Sport geht auf jeden Fall langsamer vor sich und Du könntest schneller die Motivation verlieren.

Keinen Alkohol

Neben Deiner Aufgabe, viel Wasser zu trinken, solltest Du Alkohol weglassen. Ein oder zwei Gläser Rotwein pro Abend sind in Ordnung. Cocktails und alle anderen alkoholischen Getränke durchkreuzen nur Deine Pläne und Du wirst bei zu großen Mengen das Abnehmen ohne Sport nicht schaffen.

Abnehmen ohne Sport – Vorteil

Den wesentlichen Vorteil sehe ich darin: Du hast mehr Zeit für andere Dinge. Auch mehr Zeit zu essen. Sport hat somit den zusätzlichen Effekt, dass Du in der Zeit nichts zu Dir nehmen kannst. Selbst nach der körperlichen Betätigung hast Du in der Regel nicht sofort Lust etwas zu essen. Erst nach einer Stunde bekommst Du wieder Hunger. Rechne Dir das mal aus: Betätigst Du Dich drei mal in der Woche für eine Stunde und nimmst noch die eine Stunde nach dem Sport dazu, in der Du noch nichts essen kannst, sind das insgesamt sechs Stunden in der Woche die Du weniger zu Dir nimmst. Plus die Kalorien die Du währenddessen verlierst ist es natürlich klar, dass Du schneller abnimmst. Überdenke ruhig mal, ob Du wirklich ohne jegliche Fitness oder Betätigung abnehmen willst.

Wie es ohne Sport funktioniert

Was Dir aber helfen kann das Abnehmen ohne Sport erfolgreich zu meistern, ist die Errechnung der Kalorien, die Du am Tag zu Dir nimmst. Stelle dann gegenüber, wie viel Du am Tag verbrennst und ziehe die Bilanz daraus. Ergibt sich insgesamt ein Tagesdefizit, nimmst Du ab, hast Du allerdings einen Überschuss an Kalorien, nimmst Du zu.

{ 1 comment… read it below or add one }

Mario August 6, 2013 um 20:10

Hallo,
vielen Dank für den schön geschriebenen Artikel. Wer abnehmen möchte, ohne dabei Sport zu treiben, der muss auf eine entsprechende Ernährung achten. So wie im Artikel bereits beschrieben. Sicherlich ist es immer hilfreich, beim abnehmen auch Sport zu machen. Es kann aber definitiv auch ohne Sport funktionieren. Außerdem muss man auch bedenken, das es viele Menschen gibt, die beispielsweise aus gesundheitlichen Gründen gar keinen Sport machen können. Auch diesen Personen soll und kann geholfen werden.
Viele Grüße, Mario.

Antworten

Leave a Comment

Previous post:

Next post: